Universes in Universe

Für eine optimale Ansicht unserer Website drehen Sie Ihr Tablet bitte horizontal.

Skulpturenfunde in Jerash

Skulpturenfunde in Jerash

In den römischen Ostthermen von Gerasa führte die Deutsch-Jordanische Universität Amman in Zusammenarbeit mit der jordanischen Antikenverwaltung und der Mission Française Archaéologique de Jerash von 2016 bis 2018 Ausgrabungen durch. Dabei wurde ein Wasserbecken freigelegt, das mit aufwendig dekorierten Gebälkstücken der angrenzenden Nordhalle aufgefüllt gewesen ist, die beim Erdbeben von 749 n. Chr. heruntergestürzt waren.

In einer ca. 50 cm starken Erdpackung über dem römischen Pflaster des Wasserbeckens entdeckten die Archäologen viele, zum Teil sehr gut erhaltene Teile von Marmorskulpturen. Diese waren schon vor dem Erdbeben von Menschen im Becken deponiert worden, vermutlich um den Marmor zu Kalk zu brennen.

Die insgesamt 27 Statuen und Statuetten stellen nahezu ausschließlich griechisch-römische Gottheiten und Musen dar. Von unschätzbarem Wert für die Forschung ist eine überlebensgroße Aphrodite mit einer griechischen Inschrift auf der Plinthe. Darin werden der Stifter und ein ungewöhnlich genaues Datum genannt, das in etwa dem 20. März 154 n. Chr. entspricht. Mehr dazu in den unten angegeben Quellen und auf unseren Bildseiten.

Im Oktober 2018 hatten wir die Gelegenheit, die Restaurierungsarbeiten in Jerasch zu beobachten und mit einem der Leiter der Ausgrabungen, dem deutschen Archäologen Prof. Dr. Thomas M. Weber-Karyotakis, zu sprechen.

Interview mit Prof. Dr. Thomas M. Weber-Karyotakis


Weitere Informationen:

Neue Statuenfunde im römischen Gerasa
Information von Thomas Lepaon und Thomas M. Weber-Karyotakis, 2018

The Eastern Bath at Gerasa / Jerash
Preliminary Report on the 2016 Campaign
von Thomas Lepaon, Nizar Turshan, Thomas M. Weber-Karyotakis.
Digitale Publikation der Gerda Henkel Stiftung, einem Hauptsponsor.

Unearthed Graeco-Roman statues unveiled in Jerash
Von Saeb Rawashdeh, Ahmed Bani Mustafa
In: Jordan Times, 31. Oktober 2018

Empfehlungen für Kulturreisende: zeitgenössische Kunst, Kunstgeschichte, Architektur, Design, kulturelles Erbe

Web-Guide: informative Fototouren mit interaktiven Karten; spezielle Präsentationen von Institutionen, Orten, Events.

Jordan Tourism BoardIn Kooperation mit dem
Jordan Tourism Board

Zurück nach oben