Universes in Universe

Für eine optimale Ansicht unserer Website drehen Sie Ihr Tablet bitte horizontal.

Biennale Venedig

Biennale Venedig, la Biennale di Venezia

La Biennale di Venezia ist die älteste und berühmteste internationale Kunstausstellung. Sie fand zum ersten Mal 1895 unter dem Namen I Esposizione Internazionale d'Arte della Città di Venezia [1. Internationale Kunstausstellung der Stadt Venedig] im Palazzo dell'Esposizione statt, errichtet speziell für diesen Anlass in den Giardini di Castello. Die Bezeichnung "Biennale" (italienisch für "alle zwei Jahre") wurde später zu einem allgemeinen Begriff für regelmäßig ausgerichtete internationale Kunstausstellungen und andere kulturelle Veranstaltungen in aller Welt.

weiterlesen

Während anderswo, wie zum Beispiel bei der Biennale São Paulo, nationale Länderpräsentation schon seit langem aufgegeben worden sind, bleiben sie in Venedig neben der zentralen internationalen Ausstellung, konzipiert von einem künstlerischen Leiter, nach wie vor ein wesentlicher Bereich. In den letzten Jahren kamen sogar weitere nationale Pavillons hinzu. Seit Ende 2010 sind zwischen den Veranstaltern der Biennale und einzelnen Ländern Vereinbarungen für die Einrichtung und Nutzung permanenter Pavillons in den Sale d'Armi und anderen Teilen des Arsenale getroffen worden, wofür diese sich an den Restaurierungskosten des Gebäudekomplexes beteiligen müssen. Andere Länder, Regionen oder Institutionen mieten temporärer Orte in der Stadt, darunter viele historische Palazzi.

Im Januar 2020 wurde der italienische Filmproduzent Roberto Cicutto zum neuen Präsidenten der Biennale di Venezia ernannt. Sein Vorgänger Paolo Baratta war Präsident der Biennale seit 2008 und davor von 1998 bis 2001.

Seit 1998 bestehen die Ausstellungen der Sektionen Kunst und Architektur nicht mehr nur aus den nationalen Präsentationen, sondern aus diesen drei Hauptbereichen:
- Nationale Pavillons mit eigenem Kurator und Konzept
- Internationale Ausstellung, kuratierte von einem dafür von der Biennale benannten Kurator
- kollateralen Veranstaltungen, bestätigt vom Kurator der Biennale

weniger

Siehe auch:
Geschichte der Biennale Venedig
Ausgewählte Daten und Fakten seit der ersten Biennale di Venezia 1895


Mehr Specials von UiU seit 2001:


Kontakt:
La Biennale di Venezia
Ca' Giustinian
San Marco 1364/A
30124 Venezia, Italien
T: +39 041 5218711
Website | Email

La Biennale di Venezia folgen:
Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

Pressebüro Visuelle Kunst:
infoartivisive(at)labiennale.org
Tel.: +39 041 - 5218 849

Pressebüro Architektur:
infoarchitettura(at)labiennale.org
Tel. +39 041 5218 – 849/846/716

Zurück nach oben