Universes in Universe

Für eine optimale Ansicht unserer Website drehen Sie Ihr Tablet bitte horizontal.

58. Internationale Kunstausstellung, la Biennale di Venezia

Dieser visuelle Rundgang enthält Werke von 70 der insgesamt 79 Teilnehmer. Der Kurator zeigt im Arsenale und in den Giardini zwei separate Ausstellungen mit Arbeiten derselben Künstler. Bei 50 von ihnen haben wir ihre Werke an beiden Orten direkt verlinkt.

May You Live in Interesting Times


Die zentrale internationale Schau ist zwei separate Ausstellungen aufgeteilt, eine im Arsenale und eine im Zentralen Pavillon in den Giardini. In beiden "Propositions" sind alle 79 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ganz verschiedenen Werken vertreten - siehe unsere Fototour.

Der Titel der 58. Internationalen Kunstausstellung ist ein [vermeintlich] chinesischer Fluch, der sich auf Zeiten von Unsicherheit, Krise und Aufruhr bezieht - "interessante Zeiten", genau wie die, in denen wir heute leben.

Kurator Ralph Rugoff äußerte zu seinem Konzept u.a.:
"In einer Zeit, in der die digitale Verbreitung gefälschter Meldungen und 'alternativer Fakten' den politischen Diskurs und das Vertrauen, von dem dieser abhängt, zersetzt, sollten wir innehalten, wann immer dies möglich ist, um unsere Aufgabenstellung zu überdenken. Die 58. Internationale Kunstausstellung wird kein Thema an sich haben, sondern eine allgemeine Herangehensweise an das Machen von Kunst und einen Blick auf die soziale Funktion von Kunst, die sowohl Freude als auch kritisches Denken umfasst, betonen. Kunstschaffende, die auf diese Weise denken, bieten Alternativen zur Bedeutung der so genannten Fakten, indem sie andere Wege der Verbindung und Kontextualisierung vorschlagen."

Kuratoriales Statement


Spezielle Features von UiU:


Pavillons und Ausstellungen:

Diese informative Fototour enthält eine Auswahl von Pavillons im Arsenale, den Giardini und anderen Gegenden der Stadt sowie einige parallele Ausstellungen.

Kurze Tour in 3 Teilen, mit einigen Pavillons und parallelen Events:


Preise der 58. Internationalen Kunstausstellung

Goldener Löwe für den besten Nationalen Pavillon:
Litauen

Spezielle Erwähnung für einen Nationalen Pavillon:
Belgien

Goldener Löwe für den besten Teilnehmer der Internationalen Ausstellung May You Live In Interesting Times
Arthur Jafa

Silberner Löwe für einen jungen vielversprechenden Künstler der Internationalen Ausstellung May You Live In Interesting Times
Haris Epaminonda

Spezielle Erwähnungen:
Teresa Margolles
Otobong Nkanga

Goldener Löwe für das Lebenswerk:
Jimmie Durham

Preise - Begründungen

The awards of the International Jury have been presented with the following motivations:

Golden Lion for Best National Participation to Lithuania for the experimental spirit of the Pavilion and its unexpected treatment of national representation. The jury was impressed with the inventive use of the venue to present a Brechtian opera as well as the Pavilion’s engagement with the city of Venice and its inhabitants. Sun & Sea (Marina) is a critique of leisure and of our times as sung by a cast of performers and volunteers portraying everyday people.

Special mention as National Participation to Belgium. Unsparing in its humour, the Belgian Pavilion offered an alternative view of the under-recognised aspects of social relations across Europe. The uncanny staging of a series of fictional characters in the form of mechanised puppets based on folkloric stereotypes allow the Pavilion to act on several registers, while creating two if not more parallel realities.

Golden Lion for the Best Participant in the International Exhibition May You Live In Interesting Times to Arthur Jafa for his 2019 film The White Album (venue: Central Pavilion, Giardini), which, in equal measure, is an essay, a poem and portraiture. Jafa uses appropriated and original footage to reflect upon the issue of race. Just as the film critiques a moment fraught with violence, in tenderly portraying the artist’s friends and family, it also speaks to our capacity for love.

Silver Lion for a Promising Young Participant in the International Exhibition May You Live In Interesting Times to Haris Epaminonda for her carefully constructed constellations of images, objects, text, forms, and colours that are built out of fragmented memories, histories and imagined connections; for showing us that the personal and the historical can be compressed into a powerful yet loose web of multiple meanings.


This year, two Special Mentions were awarded to the following participants:

Teresa Margolles for her sharp and poignant works that deal with the plight of women grossly affected by the narcotics trade in her native Mexico, and for creating powerful testimonies by shifting existing structures from the real world into the Exhibition halls.

Otobong Nkanga for her ongoing and inspired exploration across media into the politics of land, body and time.

Jury, 58. Internat. Kunstausstellung

Stephanie Rosenthal, Präsidentin der Jury (Deutschland)
Direktorin Gropius Bau Berlin

Defne Ayas (Türkei/Niederlande)
Kuratorin der V-A-C Foundation in Moskau

Cristiana Collu (Italien)
Generaldirektorin Galleria Nazionale d’Arte Moderna e Contemporanea, Rom

Sunjung Kim (Südkorea)
Präsidentin der Gwangju Biennale Foundation

Hamza Walker (USA)
Exekutivdirektor von LAXART, Los Angeles

Die internationale Jury vergibt die folgenden Preise:
- Goldener Löwe für die beste nationale Teilnahme
- Goldener Löwe für den besten Teilnehmer der Internationalen Ausstellung May You Live In Interesting Times
- Silberner Löwe für einen jungen vielversprechenden Künstler der Internationalen Ausstellung May You Live In Interesting Times

Die Jury kann auch diese Anerkennungen vergeben:
- eine Spezielle Erwähnung eines Nationalen Pavillons
- zwei Spezielle Erwähnungen für Künstler der Internationalen Ausstellung May You Live In Interesting Times

mehr dazu, Pressemeldung

Über Neues in diesem und anderen Bereichen von UiU informiert werden:
gratis Newsletter | Facebook


Praktische Informationen

Giardini und Arsenale, Öffnungszeiten:
11. Mai - 24. November 2019
Di - So 10 - 18 Uhr
Mo geschlossen, außer 13. Mai, 2. Sep., 18. Nov.

Nur Arsenale bis 5. Oktober:
Fr, Sa 10 - 20 Uhr

Weitere Infos, Tickets, Bildung, Führungen, Zugang, Kontakte, etc.:
Info Public (pdf)
Website La Biennale di Venezia

Veranstalter, Kontakt:
La Biennale di Venezia
Art and Architecture
Ca' Giustinian
San Marco 1364/A
30124 Venezia, Italien
Website | Email

Pressebüro Visuelle Kunst:
infoartivisive(at)labiennale.org
Tel.: +39 41 - 5218849 / 846 / 716

Aus Presseinformationen.
Übersetzungen aus dem Englischen: Universes in Universe.
Porträt Ralph Rugoff, © Foto: Andrea Avezzu, Courtesy La Biennale di Venezia
Foto oben: © Haupt & Binder, UiU


Auch interessant in UiU:

Zurück nach oben