© Foto: Haupt & Binder / universes.art

58. Internationale Kunstausstellung, la Biennale di Venezia

11. Mai - 24. November 2019
Pressetage: 8. - 10. Mai 2019

May You Live in Interesting Times
Zentrale internationale Ausstellung

Kurator: Ralph Rugoff



Am 16. Juli 2018 haben der Präsident der Biennale Venedig, Paolo Baratta, und der Kurator der 58. Internationalen Kunstausstellung, Ralph Rugoff, den Titel und den konzeptionellen Rahmen der Biennale Arte 2019 bekanntgegeben.

Der Titel der 58. Internationalen Kunstausstellung lautet May You Live in Interesting Times, nach einel alten chinesischen Fluch, der sich auf Zeiten von Unsicherheit, Krise und Aufruhr bezieht - "interessante Zeiten", genau wie die, in denen wir heute leben.


Ralph Rugoff erläutert seine Wahl wie folgt:

"In einer Zeit, in der die digitale Verbreitung gefälschter Meldungen und 'alternativer Fakten' den politischen Diskurs und das Vertrauen, von dem dieser abhängt, zersetzt, sollten wir innehalten, wann immer dies möglich ist, um unsere Aufgabenstellung zu überdenken. Die 58. Internationale Kunstausstellung wird kein Thema an sich haben, sondern eine allgemeine Herangehensweise an das Machen von Kunst und einen Blick auf die soziale Funktion von Kunst, die sowohl Freude als auch kritisches Denken umfasst, betonen. Kunstschaffende, die auf diese Weise denken, bieten Alternativen zur Bedeutung der so genannten Fakten, indem sie andere Wege der Verbindung und Kontextualisierung vorschlagen."

"May You Live in Interesting Times soll sein Publikum zu einer erweiterten Erfahrung des tiefen Engagements, der Absorption und des kreativen Lernens, das Kunst ermöglicht, anregen. Dazu gehört, die Besucher in eine Reihe von Begegnungen einzubinden, die im Wesentlichen spielerisch sind, wobei zu berücksichtigen ist, das wir beim Spielen am meisten 'menschlich' sind. Dies verlangt, Aspekte des Ausstellungsformats so weit wie möglich anzupassen, damit sie dem Charakter der präsentierten Kunst gerecht werden."

komplettes Statement


Präsident Paolo Baratta erklärte:

"Durch die Ernennung von Ralph Rugoff zum Kurator wollen wir zu dem Konzept, das wir in den letzten zwanzig Jahren für die Rolle der Biennale und insbesondere der Kunstausstellung entwickelt haben, beitragen und diesem weitere formale Klarheit verleihen."

mehr

"In 1998, on this very same date, July 16, the reformed Biennale appointed Harald Szeemann as first curator of the new Biennale. This choice was suggested by the very history of the institution. The Art Exhibition traditionally resulted from the coming together of several exhibitions, each one with its own theme and curators. In 1980, one of these sections was titled Aperto (Open), a name that encapsulated a different atmosphere of openness to the world; this was also curated by Szeemann, among others. It is unsurprising that his first Biennale in 1999 was titled dAPERTutto (APERTO overALL). The germ of the 1980 exhibition thus grew into the International exhibition."

"We are committed to the principle that the institution must be a machine for desire whose mission is to buttress and boost our need to see further beyond, a need that art can help us fulfill. But the Biennale should also be the place where each single visitor is strongly encouraged to come face to face with the work of art. The institution, the places, the works selected by the Curator, their spatial display, the atmosphere that the institution can create, all of these must contribute to building favourable conditions that allow visitors to feel engaged when meeting the artwork, as if they were players on a fencing strip, ready for a bout."

Wie zu allen Editionen seit 2001 veröffentlicht Universes in Universe - Welten der Kunst auch zur 58. Internationalen Kunstausstellung 2019 wieder ein großes Special.

Neues in diesem Special und in anderen Bereichen von UiU erfahren Sie durch unseren   gratis Newsletter
Oder folgen Sie UiU in Facebook


Veranstalter, Kontakt:
La Biennale di Venezia
Settore Arte
Ca' Giustinian
San Marco 1364/A
30124 Venezia, Italien
Website | Email

Pressebüro Visuelle Kunst:
infoartivisive(at)labiennale.org
Tel.: +39 041 - 5218 849

Aus Presseinformationen.
Übersetzungen aus dem Englischen: Universes in Universe.
Foto Paolo Baratta & Ralph Rugoff: © Courtesy La Biennale di Venezia
Foto oben: © Haupt & Binder, UiU


Auch interessant in UiU:

Zurück nach oben