Universes in Universe

Für eine optimale Ansicht unserer Website drehen Sie Ihr Tablet bitte horizontal.

Fototour zu einer Auswahl von Orten:

documenta 14 in Kassel
10. Juni - 17. September 2017

Künstlerischer Leiter: Adam Szymczyk
Etwa 250 Teilnehmer


Geografisch trennt die Kurt-Schumacher-Straße das Zentrum von der Nordstadt und bezeichnet so auch eine soziopolitische Demarkation. Während die Mitte das vergleichsweise homogene wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Stadt ist, leben in der Nordstadt seit den 1960er und 70er Jahren Migrantengruppen aus der Türkei, aus Äthiopien, Bulgarien und anderen Ländern, zu denen in jüngerer Zeit Migrant_innen aus Syrien und Nahost hinzugekommen sind.

In die Kurt-Schumacher-Straße ragen die sogenannten Glas-Pavillons des Hansa-Hauses, die einst Ladengeschäfte waren und heute verwaist sind. Als Zeugnisse einer Wirtschaft, die von lokalen Ladenbesitzern angetrieben wurde, reflektieren die sechs Glaskästen sowie ein zusätzlicher Ort die einstige Gestalt und früheren Ambitionen Kassels, während sie auf eine nahe Zukunft zu warten scheinen.

(Aus Informationen auf der Website der documenta 14)


Fototour Kassel - alle Stationen


Siehe auch in UiU:

Zurück nach oben