Universes in Universe

Für eine optimale Ansicht unserer Website drehen Sie Ihr Tablet bitte horizontal.

SESC Belenzinho
Rua Padre Adelino, 1000
U-Bahnstation Belém
São Paulo, Brasilien


17. SESC_Videobrasil:
Southern Panoramas
30. September - 11. Dezember 2011

Videos, Performances, Installationen, Objekte, Publikationen, Malerei, Fotografie etc. von 101 Teilnehmern aus Lateinamerika, Afrika, Osteuropa, dem Nahen Osten, Asien und Ozeanien. Sie sind aus 1.295 Bewerbungen ausgewählt worden.

Künstlerliste

Generalkuratorin: Solange Farkas
- Biographische Daten
- Interview


Durch die Vielfalt ihrer Strategien und Sprachen befinden sich die Werke nahe an Schlüsselthemen und drücken Anliegen aus, die nicht auf den Bereich der visuellen Künste beschränkt sind. Einige breiten subjektive Aspekte aus und listen diese auf, andere präsentieren Experimente, die sich über klassische Genres hinwegsetzen. Eine dritte Gruppe von Werken ist durch ihre politischen Inhalte charakterisiert, und eine vierte zeigt Vorrichtungen, die unseren Blick verändern und neue Sichtweisen nahelegen.
(Aus Presseinformationen.
Aus dem Englischen: Haupt & Binder)


Mehr über die Ausstellung
u.a. Veranstalter, Jury, Preise und Künstleraufenthalte, Trophäe, Bildungsprogramm

Teil des 17. Internationalen Festivals Zeitgenössischer Kunst SESC_Videobrasil

Southern Panoramas

30. Sept. - 11. Dez. 2011, SESC Belenzinho, São Paulo, Brasilien. Videos, Performances, Installationen, Objekte, Malerei, Fotografie etc. von 101 Teilnehmern. Generalkuratorin: Solange Farkas. Teil des 17. Internationalen Festivals Zeitgenössischer Kunst SESC_Videobrasil.

Zurück nach oben