Izura/Takahagi Küstenregion
Kitaibaraki,Takahagi

Diese Region steht für den "Meer"-Aspekt von KENPOKU ART. Sie ist durch weiße, kilometerlange Sandstrände charakterisiert, die sich von einem leuchtend blauen Meer abheben. Das Gebiet ist nicht nur mit einer malerischen Landschaft gesegnet, sondern auch reich an Geschichte und Kultur. Es gibt dort einige signifikante historische Orte wie Rokkakudō, einen sechseckigen hölzernen Pavillon mit Blick über das Meer, entworfen von Okakura Tenshin, dem Pionier der modernen japanischen Kunst, sowie die Hozumi Residenz, das traditionelle Anwesen eines wohlhabenden Landwirts.

 

Hitachi Bahnhof
Hitachi

Der berühmte Große Schornstein und das Hitachi Bergwerk symbolisieren die Bedeutung dieser Region für die Entstehung der modernen Industrialisierung Japans. Das Einkaufszentrum, das über die Zeiten hinweg florierte, dient auch heute noch dem Leben der Bewohner. Der architektonische Entwurf des Hitachi Bahnhofs wurde vom weltbekannten Architekten Kazuyo Sejima geleitet.

Kenpoku Art 2016

17. September - 20. November 2016, im Norden der Präfektur Ibaraki, Japan. Generaldirektor: Fumio Nanjo; Kuratorinnen: Yukiko Shikata, Kodama Kanazawa.


Zurück nach oben