Ġgantija Besucherzentrum, Gozo

Ġgantija Besucherzentrum, Gozo

Künstlerin und Werk an diesem Ort:

Tania Berta Judith

Biografie

Named, 2018
Stickerei (Baumwollstoff und Faden)

Named zeigt mehrere menschliche Figuren, dargestellt in situ und ohne dass ein eindeutiges Geschlecht zu erkennen ist. Nachdem die Künstlerin die Körperformen mit schwarzem Faden umrissen hat, stickt sie auch einen fiktiven Namen, dessen Geschlecht offen bleibt, auf die Rückseite des Gewebes. Mit dieser Aktion hinterfragt sie die Art und Weise, wie Wissenschaftler, Anthropologen und Historiker die Vergangenheit erklären und lenkt die Aufmerksamkeit auf die ideologischen Konstruktionen hinter solchen Narrativen.

Vorschau der Bildseiten


Die Stätte der Ġgantija Tempel

The Ġgantija Temples in Xagħra, Gozo, are one of the most important archaeological sites on the Maltese Islands, listed as UNESCO World Heritage since 1980. The site consists of two temples dating back to 3600 - 3200 B.C.

Ġgantija derives from the word ġgant, the Maltese word for giant. The monument survives in a considerably good state of preservation, with a boundary wall which encloses the two temples, built in rough coralline limestone blocks. Some of the megaliths exceed five meters in length and weigh over fifty tons. Remains of animal bones, use of fire, and a number of libation holes, hint at the kind of rituals and offerings that might have been performed, also involving animal sacrifices.

The Interpretation Centre exhibits a selection of the most significant finds discovered at various prehistoric sites in Gozo.

Adresse:
Ġgantija Visitor Centre
John Otto Bayer Street
Xagħra, Gozo

Öffnungszeiten:
Mo - So 9 - 17 Uhr
Letzter Einlass 16:30 Uhr

Tour durch die Ausstellung mit Informationen und Fotos zu den Orten und den gezeigten Arbeiten sowie mit interaktiver Geolokalisierung.

© Fotos: Courtesy Valletta 2018 Foundation

A Contemporary Art Exhibition at various Heritage Sites

13. Oktober - 9. Dezember 2018

Kuratorin: Rosa Martínez

Beteiligte:
Austin Camilleri, Chiharu Shiota, Eulalia Valldosera, Forensic Oceanography and Forensic Architecture, Kyung-Jin Cho, Malta Fancy Poultry and Pigeon Club, Marina Abramović, Readymades in Malta, Saskia Calderón, Tania Berta Judith, Yoshitomo Nara

Teil von Valletta Europäische Kulturhauptstadt 2018
Veranstalter:
Valletta 2018 Foundation

Zurück nach oben