Universes in Universe

Für eine optimale Ansicht unserer Website drehen Sie Ihr Tablet bitte horizontal.

Tagh’out, 2011
Multikanal mixed-media Installation
2 Leuchtkästen, je 500 x 220 cm
Im Auftrag der Sharjah Art Foundation
Gezeigt in der 10. Sharjah Biennale 2011
"In den Augen der islamistischen Terroristen gehörte ich zu der verhassten Kategorie der tagh’out - Verräter an der Sache Gottes. Als Künstler und Journalist lebte ich in einem Staat zerrissen zwischen der Herrschaft des Gesetzes, 'Loyalität' gegenüber dem Islam und dem Anspruch des Kampfes für ein freies, demokratisches und modernes Algerien. Das Schlimmste war es, die Gräueltaten eines Bürgerkrieges aushalten zu müssen, der nicht als solcher anerkannt wurde. Den schockierendsten Moment erlebte ich, als ich beauftragt war, über eine Rede des Präsidenten Boudiaf zu berichten und unmittelbarer Zeuge von dessen Ermordung wurde. In dieser Arbeit geht es um Erinnerung, eine Rückkehr zu den Archiven und Erinnerungen jener Periode."

Statement von Ammar Bouras,
10. Sharjah Biennale 2011

Ammar Bouras

Wenn Zeugnis Widerstand ist. Mit der Multimedia-Installation Tag\'out will er das Schweigen über die jüngere Geschichte Algeriens brechen.

Zurück nach oben