Universes in Universe

Für eine optimale Ansicht unserer Website drehen Sie Ihr Tablet bitte horizontal.

Never-Part

Geschichten aus Palästina. Palais des Beaux-Arts, Brüssel, 19. Okt. - 11. Nov. 2008.
Okt 2008

Es gibt gewisse Dinge, von denen man sich niemals trennen würde. Solche über jeden Materialismus hinausgehende intime Beziehungen sind der roten Faden der von "Never-Part" (Niemals trennen). Die Ausstellung vereint Objekte und Kunstwerke, die palästinensische Künstlerinnen und Künstler aus verschiedenen Teilen der Welt niemals weggeben, verkaufen oder wegwerfen würden. Die persönlichen Geschichten dieser KünstlerInnen, ihre Beweggründe und Schicksale machen den Kontext der Exponate aus.

Das von Jack Persekian kuratierte Projekte ist Teil des Kulturfestivals MASARAT Palestine in Brüssel, Belgien.

Künstlerinnen und Künstler:
Jumana Abboud
Tarek Al-Ghoussein
Sobhi al-Zubaidi
Ayreen Anastas
Asad Azi
Mona Hatoum
Janah Hilwé
Emily Jacir
Vera Tamari (in Zusammenarbeit mit Tania, Nasir und Vladimir Tamari)
Sliman Mansour
Marwan Rechmaoui
Nida Sinnokrot
Weitere Informationen:
www.masarat.be/expositions/never-part.html

Never-Part
Geschichten aus Palästina

19. Okt. - 11. Nov. 2008

Palais des Beaux-Arts
Rue Ravensteinstraat 23
1000
Brüssel
Belgien

Kurator:
Jack Persekian

Nafas
Zurück nach oben