Logo Logo

Olivier Debroise - in memoriam

In memoriam. Der renommierte Autor, Kunstkritiker und Kurator starb am Abend des 7. Mai 2008 in Mexiko-Stadt.
Mai 2008

Der renommierte Autor, Kunstkritiker und Kurator Olivier Debroise starb am Abend des 7. Mai 2008 in Mexiko-Stadt an den Folgen eines Herzinfarkts.

Debroise, 1952 in Jerusalem geboren und französischer Staatsbürger, lebte seit 1970 in Mexiko. Durch zahlreiche Artikel und Publikationen über die klassische Moderne und die zeitgenössische Kunst Mexikos, als Kurator bzw. Ko-Kurator diverser Ausstellungen sowie als Mitorgansator und Mitwirkender an etlichen Symposien wurde er zu einer der einflussreichsten Persönlichkeiten der Kunstszene Mexikos.

Sein letztes großes Ausstellungsprojekt war die gemeinsam mit seinem Freund und Kollegen Cuauhtémoc Medina kuratierte Schau "La era de la discrepancia. Arte y cultura visual en México, 1968-1994" (Die Ära der Diskrepanz. Kunst und visuelle Kultur in Mexiko, 1968-1994), die 2007 im Museo Universitario de Ciencias y Artes (MUCA) in Mexiko-Stadt gezeigt wurde. Weitere wichtige Ausstellungen unter seiner Regie bzw. maßgeblichen konzeptionellen Beteiligung sind: "Modernidad y modernización en el arte mexicano", Museo Nacional de Arte, Mexiko-Stadt, 1991; "The Bleeding Heart / El Corazón Sangrante", ICA, Boston, 1991; "David Alfaro Siqueiros: Retrato de una década", Museo Nacional de Arte, Mexiko-Stadt; Museum of Fine Arts, Houston; Santa Barbara Museum of Art, Kalifornien; Whitechapel Gallery, London, 1997.

Olivier Debroise war Mitinitiator und von 1993 bis 1997 Leiter von CURARE, der 1991 in Mexiko-Stadt gegründete Vereinigung von Kritikern und Kunsthistorikern, die sich der interdisziplinären Erforschung und Analyse der visuellen Kultur Mexikos widmet und die gleichnamige Fachzeitschrift herausgibt.

Seit 2004 ist Debroise für die Sammlungen zeitgenössischer Kunst der UNAM (Nationale Autonome Universität von Mexiko) zuständig gewesen, wozu der Aufbau der Kollektion gehört, die einmal im derzeit noch nicht ganz fertiggestellten Museo Universitario de Arte Contemporáneo (MUAC) gezeigt werden soll.

 

Olivier Debroise
* 1952 Jerusalem
+ 7. Mai 2008, Mexiko-Stadt

UiU Magazin
Zurück nach oben