Ausgewählte Werke

Videos, Fotografien, Malerei, Skulptur, Performances und Installationen aus Einsendungen im Rahmen einer internationalen Ausschreibung. Ort: Sesc Pompeia’s Área de Convivência

Auftragsprojekte

Im Ergebnis einer Ausschreibung für neue Projekte junger Künstler wurden ausgewählt: Carlos Monroy, Cristiano Lenhardt, Keli-Safia Maksud, Ting-Ting Cheng. Ort: Galpão VB.

Gastkünstler

Abdoulaye Konaté, Gabriel Abrantes, Rodrigo Matheus, Sonia Gomes und Yto Barrada sind wegen ihrer grundlegenden Erkundungen des Globalen Südens eingeladen worden. Ort: Galpão Sesc Pompeia.

Auszeichnungen und Residenzpreise

Großer Preis, Spezieller Preis und 10 Residenzpreise, ausgewählt aus den 53 Künstlern in der Endauswahl aus Einreichungen zu einer Ausschreibung.

19. Festival Zeitgenössischer Kunst
Sesc_Videobrasil: Südliche Panoramen

6. Oktober - 6. Dezember 2015

São Paulo, Brasilien

Generalkuratorin:
Solange Farkas

Kuratoriales Team:
Bernardo José de Souza
Bitu Cassundé
João Laia
Júlia Rebouças

Teilnehmer:
62 Künstler und Gruppen aus 27 Ländern

Veranstalter:
SESC São Paulo & Associação Cultural Videobrasil

Zurück nach oben