KW Institute for Contemporary Art

Adresse:
KW Institute for Contemporary Art
Auguststraße 69
D-10117 Berlin
Die KW Institute for Contemporary Art (KW) sind in einer ehemaligen Magarinefabrik aus dem 18. Jahrhundert beherbergt. Ab 1991 mietete eine Gruppe junger Kunstinteressierter den Gebäudekomplex als Ausstellungs- und Atelierhaus. Der Innenhof wurde 1995-98 in Zusammenarbeit mit dem Künstler Dan Graham neu gestaltet, der das Café Bravo als seine erste begehbare Skulptur entwarf. Der Anbau der einer Ausstellungshalle (ca. 600 Quadratmeter) wurde im Jahr 2000 fertiggestellt.Die KW sind eine Institution für die Präsentation, Produktion und Vermittlung zeitgenössischer Kunst und ein Hauptausstellungsort der Berlin Biennale.(Aus Informationen der KW)

© Foto: Haupt & Binder

8. Berlin Biennale 2014

29. Mai - 3. August 2014. Kurator: Juan A. Gaitán. Team: Tarek Atoui, Natasha Ginwala, Catalina Lozano, Mariana Munguía, Olaf Nicolai, Danh Vo. 53 Teilnehmende.

Logo Logo Zurück nach oben