Juan A. Gaitán

Kurator der 8. Berlin Biennale, 2014

Juan A. Gaitán (Kanada/Kolumbien) ist freier Autor und Kurator. Der an der University of British Columbia und dem Emily Carr Institute of Art and Design in Vancouver (Kanada) ausgebildete Künstler und Kunsthistoriker lebt zurzeit in Mexico Stadt und Berlin. Von Januar 2009 bis Dezember 2011 war Gaitán Kurator am Witte de With Center for Contemporary Art in Rotterdam (Niederlande) und zwischen September 2011 und Juni 2012 außerordentlicher Professor des Programms für kuratorische Praxis am California College of the Arts in San Francisco (USA). Während 2006 und 2008 war er im Vorstand der Western Front Society und arbeitete als externer Kurator für die Morris and Helen Belkin Art Gallery in Vancouver.

Gaitáns Texte wurden in mehreren Magazinen veröffentlicht, darunter Afterall, Arte al Dia, Art Nexus, Canadian Art, The Exhibitionist, Fillip und Mousse. Seine aktuelle Ausstellung Material Information, die an drei unterschiedlichen Orten in Bergen (Norwegen) stattfindet, sucht nach neuen, kritischen Herangehensweisen an die zeitgenössische Distribution von Arbeit aus der Perspektive des Kunsthandwerks. Gaitán ist derzeit Mitglied des Ankaufskomitees des FRAC Nord-Pass de Calais in Dunquerke (Frankreich).

 

(Presseinformation. © Porträtfoto: Courtesy Berlin Biennale)

8. Berlin Biennale

29. Mai - 3. August 2014

Berlin, Deutschland

Kurator:  Juan A. Gaitán

Künstlerisches Team:
Tarek Atoui
Natasha Ginwala
Catalina Lozano
Mariana Munguía
Olaf Nicolai
Danh Vo

 

Zurück nach oben