Herrmann und Reglindis (Detail)

Hermann I. (um 980 - 1038), ab 1009 Markgraf der Mark Meißen und ab 1028 Graf im Hassegau.

Reglindis (* um 989 - 1016), Tochter des polnischen Königs Bolesław I. Chrobry und der sorbischen Fürstentochter Emnilda.

© Foto: Haupt & Binder

Naumburger Dom

Der spätromanisch-frühgotische Dom ist als ein herausragendes Zeugnis der Architektur und Bildhauerei des Hochmittelalters in die Liste des UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen worden. Ein informativer Fotorundgang.

Logo Logo Zurück nach oben