Isla Arkaden, Senglea

Isla Arkaden, Senglea

Projekt an diesem Ort:

Ready Mades in Malta

Fotoplakate

Dieses kollektive und anonyme Projekt stellt die künstlerische Autorschaft in Frage. Auf Reisen durch Malta, Gozo und Comino im Jahr 2018 wurden zahlreiche Menschen gebeten, Elemente zu fotografieren, die sie im öffentlichen Raum gefunden haben und die für sie wie Werke zeitgenössischer Kunst aussehen. Später sind den Aufnahmen fiktive Namen und Titel hinzugefügt worden. Das Projekt aktualisiert und erweitert den Begriff des "Readymade", um zu verdeutlichen, wie die Realität die Kunst imitiert und wie im täglichen Leben neue Konzepte von Schönheit entstehen.

Bildseiten:


Über die Isla Arkaden, Senglea

Located on the peninsula of Senglea (Isla) in the Grand Harbor, the complex forms part of a small network of social housing blocks that were built following Malta’s Independence in 1964. The blocks line the Dockyard Terrace in Isla, overlooking the prestigious Birgu waterfront and Fort St. Angelo.

Walking along these arches, one can reach Gardjola Gardens at the tip of the Senglea Peninsula. They were commissioned by Grandmaster De la Sengle in 1551, who proposed the inclusion of a guard tower at the edge of the bastions. This tower, called il-Gardjola, has become a symbol of Isla.

Adresse:
Arches Street
Senglea, Malta
Zugang für Fußgänger von Xatt Juan B. Azzopardi

Öffentlicher Raum

Tour durch die Ausstellung mit Informationen und Fotos zu den Orten und den gezeigten Arbeiten sowie mit interaktiver Geolokalisierung.

© Fotos: Courtesy Valletta 2018 Foundation
© Foto oben: Darren Agius

A Contemporary Art Exhibition at various Heritage Sites

13. Oktober - 9. Dezember 2018

Kuratorin: Rosa Martínez

Beteiligte:
Austin Camilleri, Chiharu Shiota, Eulalia Valldosera, Forensic Oceanography and Forensic Architecture, Kyung-Jin Cho, Malta Fancy Poultry and Pigeon Club, Marina Abramović, Readymades in Malta, Saskia Calderón, Tania Berta Judith, Yoshitomo Nara

Teil von Valletta Europäische Kulturhauptstadt 2018
Veranstalter:
Valletta 2018 Foundation

Zurück nach oben