Constellation Malta

Constellation Malta

Constellation Malta
A Contemporary Art Exhibition at various Heritage Sites

Kunstausstellung im Rahmen von Valletta Europäische Kulturhauptstadt 2018

Veranstalter:
Valletta 2018 Foundation


Geleitet von dem Wunsch, einen fruchtbaren Dialog zwischen historischem Erbe, Populärkultur und zeitgenössischer Kunst entstehen zu lassen, präsentiert das Projekt Constellation Malta eine Reihe künstlerischer Interventionen an mehreren Orten des maltesischen Archipels.

Konstellationen sind imaginäre Konfigurationen, die Himmelskörper zu symbolisch aufgeladenen figurativen Bildern verknüpfen. Als Behältnis unserer Projektionen verkörpern die Konstellationen das Bedürfnis, unserem menschlichen Dasein mit Bezug auf den Kosmos einen Sinn zu geben. Im Laufe der Jahrhunderte dienten Konstellationen als Orientierungs- und Navigationsinstrumente, sowohl geographisch als auch existentiell. Darüber hinaus haben jüngste wissenschaftliche Entdeckungen ergeben, dass es unter diesen himmlischen Konstellationen eine spezifische Typologie gibt, "Dunkelwolken" genannt, die aus einem Magma dichter und undurchlässiger Schatten von Nebeln bestehen, aus dem neue Sterne geboren werden.

mehr

Indem wir den Begriff KONSTELLATION mit dem Namen MALTA verknüpfen, werden einige Orte des maltesischen Archipels metaphorisch zu Sternen, zu Knotenpunkten, die unsere Reise durch die physischen und kulturellen Topographien leiten, wiederentdeckt von der Fantasie zeitgenössischer Kunstschaffender. Die vorgeschlagenen Routen zu archäologischen Stätten, Museen, Kirchen, Windmühlen, Gärten, Steinbrüchen und natürlichen Landschaften entwerfen eine in die Geographie des maltesischen Archipels eingebettete Ausstellung an mehreren Orten. Der Dialog zwischen zeitgenössischer Kunst und kulturellem Erbe bereichert die Verständigung über unser Zusammenleben. Indem die durch solche neuen "Sterne" verkörperten Interpretationen in Erscheinung treten, wird das Publikum zu Reisenden, die eingeladen sind, ihre eigenen Wege des Verständnisses und der Bedeutung zu erschaffen.

© Aus dem Spanischen: Universes in Universe

weniger

Über die Valletta 2018 Foundation

Die Valletta 2018 Foundation ist für die Durchführung des Programms Europäische Kulturhauptstadt in Malta und Gozo verantwortlich. Seit ihrer Gründung fördert die Stiftung die kulturelle, soziale und wirtschaftliche Erneuerung in Valletta und auf den maltesischen Inseln durch Zusammenarbeit, Austausch und innovative Praktiken.

Kulturprogramm Valletta 2018

Das Kulturprogramm Valletta 2018 besteht aus zahlreichen Veranstaltungen und Projekten, die mit diversen lokalen und internationalen Gemeinschaften und Künstlern organisch entwickelt wurden. Drei Hauptthemen liegen diesem Programm zugrunde: Island Stories, Future Baroque und Voyages.

Island Stories reflektiert die Realität des Lebens auf einer Insel. Was bedeutet dies? Es gibt mehr als eine Erzählweise über das Inselleben. Future Baroque ist eine Lebensweise in Malta. Sie ist gekennzeichnet durch die Extravaganz und Theatralik im Alltagsleben sowie durch die Art und die Übersteigerung unserer Gesten und Handlungen. Voyages untersucht Vallettas historische Position als Treffpunkt unterschiedlicher Kulturen. Seine Häfen haben seit Jahrhunderten die Zivilisationen des östlichen und westlichen Mittelmeerraums sowie Europa und Afrika miteinander verbunden. Es ist ein Ort, an dem sinnvolle Begegnungen stattfinden können.

weniger

Kontakt:
Valletta 2018 Foundation
The Exchange Buildings
Republic Street
Valletta VLT 1117
Malta
Tel: +356 2124 2018
Website | Email | Facebook | Twitter

© Fotos: Courtesy Valletta 2018 Foundation
© Foto oben: Kunstwerk von Eulalia Valldosera
Übersetzung ins Deutsche: Universes in Universe

Zurück nach oben