© Photo: Haupt & Binder

Von Berlin nach Medina: Die Mekkabahn und Mschatta

Die "Mekkabahn", die mit deutscher Hilfe verlegte berühmte Bahnlinie von Damaskus nach Medina wird ebenfalls thematisiert. Die Streckenführung der "ersten muslimischen Bahn" führte in der Nähe des frühislamischen Wüstenschlosses Mschatta vorbei. Durch bereits begonnenen Steinraub geriet die reich verzierte Fassade damit in akute Gefahr, als Baumaterial unwiederbringlich zerstört zu werden. Eine Anfrage Kaiser Wilhelms II. an Sultan Abdülhamid II., und dessen großzügiges Geschenk an den Verbündeten verhinderte dies jedoch. Die Überführung nach Berlin 1903 und die Aufstellung des größten Objekts Islamischer Kunst in einem Museum weltweit ein Jahr später war zugleich die Geburtsstunde des Museums für Islamische Kunst, dem Berliner Veranstalter der Ausstellung.

 

© Foto: Haupt & Binder

Fotos der Ausstellung in Berlin

Präsentation im Pergamonmuseum, 2012. Veranstaltet von der Saudischen Kommission für Tourismus und Nationales Kulturerbe zusammen mit dem Museum für Islamische Kunst, Berlin.

Logo Logo Zurück nach oben