Christa Sommerer & Laurent Mignonneau

The Value of Art (Unruhige See). 2010

Die beiden Künstler erwarben in einem Wiener Auktionshaus ein Gemälde für 450 Euro, das sie zu einer interaktiven Installation erweiterten. Sensoren am Gemälde messen, wie lange Betrachter vor ihm stehen, und protokollieren dadurch das Interesse, das dem Bild geschenkt wird. Ein eingebauter Drucker stellt laufend eine Rechnung, die unter Berücksichtigung der Erwerbs- und Produktionskosten sowie des kontinuierlich wachsenden Ausstellungswerts den aktuellen Preis des Gemäldes angibt.

 

© Fotos: Haupt & Binder

Logo Logo Zurück nach oben