Zarina Bhimji: Out of Blue, 2002

Video
Auftragsarbeit für die Documenta 11

Eine poetische Meditation über das menschliche Leben. Darin werden durch die Betrachtung lieblicher Landschaften und innerer Räume, die deutliche Zeichen vergangener Verletzungen tragen, gleichzeitig das Sublime als auch die grauenvolle Gewalt heraufbeschworen, die für die Völkermorde im Kosovo und in Ruanda in den 1990er Jahren kennzeichnend war.

(Aus einer Presseinformationen)

 

© Still: Zarina Bhimji Repro: Haupt & Binder

Zarina Bhimji

Waiting, 2007. Projektion des Films im Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin.

Logo Logo Zurück nach oben