Diego Alexandre: On-Off

8. September - 3. Oktober 2010
Centro Cultural Recoleta
Saal 10

Diego Alexandre
* Buenos Aires, Argentinien; lebt dort.

In der Ausstellung sind mit Leinen beklebte Strukturen mit gemalten Porträts junger Leute zu sehen. Auf den meisten Arbeiten gibt es Applikationen aus verschiedenen Objekten, z.B. Laserdisks, Led-Leuchten und Tastaturen, die etwas von der Utopie totaler Kommunikation im technologischen Zeitalter vermitteln sollen. Die porträtierten Menschen tragen Kopfhörer und haben einen leeren, in sich gekehrten Gesichtsausdruck.

"Mit diesen Arbeiten versuche ich, etwas über das Angeschlossensein zu sagen. Über ein Übermaß an Angeschlossensein... (Technologie), gegen das ich nicht völlig bin, doch finde ich, dass uns die Hyperconnection zwangsläufig in eine totale Abgeschiedenheit .. in die Isolierung bringt", äußerte der Künstler.

(Aus einem Text auf der Website des.
© Übersetzung aus dem Spanischen: Haupt & Binder)

Zurück nach oben