Zhu Jia

Passage, 2001
Videoinstallation

Experimentell geht Zhu Jia mit dem Medium Video um. In einer frühen Arbeit befestigte er seine Kamera am Rad eines Fahrrads, um die Geschwindigkeit und den Rythmus des städtischen Verkehrs festzuhalten. Passage wiederum konfrontiert den Betrachter mit übereinander projizierten Ausschnitten des Stadtlebens, ohne die einzelnen Bildfragmente zu einer festen Ordnung zusammenzufügen.
(Presseinformation des Veranstalters)

© Fotos: Haupt & Binder

Logo Logo Zurück nach oben