Universes in Universe

Für eine optimale Ansicht unserer Website drehen Sie Ihr Tablet bitte horizontal.

Das Edificio Antioquia (die ehemalige Reederei Grancolombiana) befindet sich im Zentrum von Medellín, ganz in der Nähe des Museo de Antioquia. Früher war dies ein Gebäude der Finanzverwaltung der Regierung von Antioquia, wo man Steuern bezahlte und Alkohol kaufte. Seit kurzem untersteht es der Universität von Antioquia, und die dortige Präsenz des 43. Salón (inter) Nacional de Artistas gehört zum Prozess der Neuausrichtung des Charakters dieser Einrichtung.

La Heladería [Eiscafé]
Der Raum in der ersten Etage des Edificio Antioquia dient als Veranstaltungsort für ein vielfältiges, wechselndes und aktives Programm, mit dem die künstlerische und kulturelle Produktion von Medellín zur Kenntnis gebracht werden soll. Der Künstler Alejandro Mancera (Kolumbien) hat die Räumlichkeiten speziell für den 43SNA als ein Café konzipiert, in dem zeitlich begrenzte Aktivitäten stattfinden, die einige Stunden, einen Vormittag, einen Nachmittag oder einen ganzen Tag lang sein können. Das Programm der La Heladería wird aus Vorschlägen zusammengestellt, die durch eine an die Kunstszene von Medellín adressierte Ausschreibung des Salons zustande gekommen sind.
Dazu gehören Performances, Zusammentreffen beweglicher Kunst, Videoscreenings, die Präsentation von Portfolios, Gespräche mit Künstlern und Kulturproduzenten, Musikkonzerte und jegliche Art ephemärer Interventionen. Der Raum soll durch Aktivitäten lebendig genutzt werden, die den Salón dynamischer machen und den Dialog zwischen den Künstlern und dem Publikum pflegen.

 

(Aus Presseinformationen.
Aus dem Spanischen: Haupt & Binder)

Ausstellungsorte

43 Salón (inter) Nacional de Artistas, Medellín, Colombia


Zurück nach oben