Óscar Roldán Alzate

Einer der 5 Kuratoren des 43SNA in Medellín

Hat zwei Master in Schöne Künste und in Politikwissenschaft der Universidad de Antioquia. Seit 2008 Chefkurator am Museo de Arte Moderno de Medellín.

Einige seiner kuratorialen Projekte: Sociales. Débora Arango llega hoy…, gezeigt im Museo Nacional (Bogotá, 2012), im Museum of Latin American Art (Los Ángeles, 2013) und im Mint Museum (Charlotte, 2013); Bienes Mostrencos, Einzelausstellung von Carlos Garaicoa im Museo de Arte Moderno de Medellín (2010), und Medellín, transformación de una ciudad, eine Forschung, die in Form einer Ausstellung und eines Buches präsentiert wurde, herausgegeben vom Rat der Interamerikanischen Entwicklungsbank - BID.

Als Politologe interessieren ihn die Beziehungen zwischen Geschichte und Kunsttheorie. Ist seit 2003 Dozent an der Universidad de Antioquía.

 

(Presseinformation. Aus dem Spanischen: Haupt & Binder)

43. Salón (inter) Nacional de Artistas
6. September - 3. November 2013
Medellín, Kolumbien

>> Große visuelle Tour

Titel:
Saber Desconocer

KuratorInnen:
Mariángela Méndez (Künstlerische Leiterin)
Florencia Malbrán
Javier Mejía
Rodrigo Moura
Óscar Roldán Alzate

Teilnehmer
Mit biografischen Daten

 

Zurück nach oben