Rave-Stipendien für Kuratoren, Restauratoren, Museumstechniker und Kulturmanager

Für Kuratoren, Restauratoren, Techniker und Kulturmanager aus Transformations- und Entwicklungsländern. Deadline: 15. Mai eines jeden Jahres.
Apr 2016

Die Rave-Stipendien leisten einen Beitrag zur praktischen Weiterbildung in der Vermittlung und Realisierung von Ausstellungen und Projekten im Bereich Bildende Kunst. Die Rave-Stiftung vergibt diese Stipendien an Kuratoren, Restauratoren, Museumstechniker und Kulturmanager aus Transformations- und Entwicklungsländern. Ihnen soll ermöglicht werden eine Hospitanz oder eine unentgeltliche Mitarbeit, an einer deutschen nicht-kommerziellen Institution im Bereich der Bildenden Kunst wahrzunehmen.

Leistungen:

- Eine monatliche Pauschale von 1.300 Euro für eine Stipendienlaufzeit von drei bis sechs Monaten

- Reisekosten (für An- und Abreise)

- Beihilfe zur Krankenversicherung

- Deutschkurs (die Teilnahme an einem Deutschkurs wird vorausgesetzt)

Voraussetzungen:

- Herkunft aus einem Transformations- und Entwicklungsland

- Bisher noch keine Möglichkeit zu einem längeren Arbeitsaufenthalt oder einer beruflichen Weiterbildung in Deutschland

- Sprachkenntnisse in Deutsch oder Englisch. Grundkenntnisse in Deutsch.

- Nicht älter als 40 Jahre

- Berufsabschluss nicht länger als 5 Jahre zurückliegend

- Zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht mehr im Studium oder in der Ausbildung

- Zusage einer nicht-kommerziellen Partnerinstitution in Deutschland, die eine Betreuung oder eine gemeinsame Projektarbeit verabredet hat

- Befürwortende Stellungnahme aus dem eigenen Land (Referenz)

Bewerber, die nicht angenommen wurden, können sich nicht wieder bewerben

Bewerbungsfrist:
15. Mai eines jeden Jahres.
Die Bewerbung erfolgt formlos bei:
Rave-Stiftung
c/o Institut für Auslandsbeziehungen
Charlottenplatz 17
D-70173 Stuttgart
Fax +49.711.2225194
rave-stiftung (at) ifa.de
Weitere Informationen:
www.ifa.de

(Aus einer Pressemeldung der Stiftung)

Rave-Stipendien für Kuratoren, Restauratoren, Museumstechniker und Kulturmanager aus Transformations- und Entwicklungsländern.

Bewerbungsfrist:
15. Mai eines jeden Jahres.

Rave-Stiftung
c/o Institut für Auslandsbeziehungen
Charlottenplatz 17
Deutschland
Website Email

Nafas
Zurück nach oben