Ahmed Basiony Gedenkausstellung in Kairo

6. Okt. - 20. Nov. 2012. Würdigung des Lebens und Schaffens des ägyptischen Künstlers (1978-2011) in einer Ausstellung an drei Orten in Kairo.
Okt 2012

Die American University Cairo würdigt das Leben und Schaffen des ägyptischen Künstlers Ahmed Basiony (1978-2011) mit einer umfangreichen Gedenkausstellung in drei Kunstinstitutionen in Kairo.

Die Ausstellung zeigt die innovativen Arbeiten von Ahmed Basiony in den Bereichen der interaktiven digitalen Kunst, Sound Art und Performance sowie seine einflussreiche Tätigkeit als Lehrer. In der AUC Sharjah Art Gallery ist eine pädagogische Schau vor allem zu seinem Projekt Thirty Days of Running in Place (2010) zu sehen. Darb 1718 Contemporary Art & Culture Center präsentiert eine Retrospektive seiner Sound Art, Performance und Installationsprojekte mit neuen Medien von 2007 bis 2011. In der ASCII Foundation for Contemporary Art Education wird Archivmaterial gezeigt, das experimentelle Sound Art Workshops und andere Bildungsinitiativen zwischen 2004 und 2010 dokumentiert. Im Rahmen der Ausstellung findet eine Reihe von Gesprächsrunden und Workshops statt.

Ahmed Basiony wurde 1978 in Kairo geboren. Er studierte an der Fakultät für Kunstpädagogik der Helwan Universität, wo er später in der Abteilung für Zeichnen und Malerei als Assistenzprofessor arbeitete. Basiony machte einen Masterabschluss in Sound Art und wollte über die Nutzung von Open Source Programmierung in der digitalen Kunst promovieren. Seine künstlerische Tätigkeit variierte stark und entwickelte sich in den letzten zehn Jahren seines Lebens schnell. Mit seinen frühen, großformatigen expressiven Gemälden gewann er im Jugendsalon 2001 einen ersten Preis in Malerei. Dann wurde sein Schaffen in den Jahren 2001 bis 2005 experimenteller und bezog neue Medien und Multimediainstallationen ein.

Ab 2006 organisierte Basiony an der Fakultät für Kunstpädagogik einen unabhängigen experimentellen Workshop für digitale Sound Art, der das erste akademische Programm auf diesem Gebiet in Ägypten war. Er interessierte sich zutiefst für die Suche nach strukturellen und physischen Beziehungen zwischen Sound und dem Visuellen und setzte die Untersuchung solcher Beziehungen in verschiedenen Medien fort, u.a. Video, Performance, interaktive digitale Installationen und live Sound.

Als er während der Revolution am 28. Januar 2011 an einer Demonstration auf dem Tahrir-Platz teilnahm, wurde Ahmed Basiony von Scharfschützen getötet.

Daten und Orte

06.10. - 20.11.2012
Darb 1718 Contemporary Art & Culture Center
Eröffnung: 6. Oktober, 19 Uhr
Kasr El Sham3 Street, Al Fakhareen, Old Cairo, Kairo, Ägypten
+202 2361 0511
info(at)darb1718.com
http://www.darb1718.com

14.10. - 20.11.2012
AUC Sharjah Art Gallery
Interne Eröffnung: 14. Oktober, 13 - 14 Uhr
Allgemeine Eröffnung: 14. Oktober, 18 Uhr
AUC Center for the Arts, The American University in Cairo
AUC Avenue, New Cairo 11835, Ägypten
+202 2615 1281
sharjah.art(at)aucegypt.edu

20.10. - 20.11.2012
ASCII Foundation for Contemporary Art Education
Eröffnung: 20. Oktober 2012, 19 Uhr
6 Mourad Street, von Eleseery Street, von Elshohadaa Street Ard El Lewa, Mohandiseen, Giza, Ägypten
info(at)ASCIIfoundation.com
http://www.ASCIIfoundation.com

Kuratiert von Shady El Noshokaty

Kuratorenteam: Aissa Deebi, Bruce W. Ferguson, Nada Shalaby

Weitere Informationen über die AUC Sharjah Art Gallery Tel. +202 2615 1281 oder sharjah.art(at)aucegypt.edu

Die Sharjah Art Gallery ist das Kunst- und Kulturzentrum der Abteilung Darstellende und Visuelle Künste der American University Cairo. Die Galerie richtet Ausstellungen und Bildungsprogramme mit einem speziellen Fokus auf zeitgenössischer Kunst des Nahen Ostens und Nordafrikas aus. Ihre kulturelle und Bildungsaufgabe besteht darin, das Schaffen innovativer Gastkünstler und -kuratoren zu präsentieren, um den Diskurs über zeitgenössische visuelle Künste zu beleben und die Partnerschaft mit Bildungseinrichtungen der Region zu fördern.

(Presseinformation. Aus dem Englischen: Haupt & Binder)

Ahmed Basiony

6. Oktober - 20. November 2012


AUC Sharjah Art Gallery

Darb 1718 Contemporary Art & Culture Center

ASCII Foundation for Contemporary Art Education

Kairo, Ägypten

Kurator: Shady El Noshokaty

Kuratorenteam:
Aissa Deebi, Bruce W. Ferguson, Nada Shalaby


Siehe auch:

Der Künstler starb 2011, nachdem ihn Scharfschützen auf dem Tahrir-Platz getroffen hatten. Projekte, Lehrtätigkeit, letzte Tage.
09-1-1 Ahmed Basiony
Künstler: Ahmed Basiony (erschossen auf dem Tahrir-Platz am 28. Jan. 2011). Kuratorin: Aida Eltorie. Exekutiv-Kurator: Shady El Noshokaty. Giardini di Castello
Nafas
Zurück nach oben