Universes in Universe

Für eine optimale Ansicht unserer Website drehen Sie Ihr Tablet bitte horizontal.

Augenblicklich von Mega-Events lernen

Augenblicklich von Mega-Events lernen, 4. Dez. 2011 - 4. Jan. 2012, Makan Art Space, Amman.
Nov 2011

Die Ausstellung Momentarily Learning from Mega-Events soll eine Erkundung von Vorrangigkeit gegenüber Dringlichkeit in der Kunstproduktion sein. Fragestellungen zur Position von Kunstschaffenden und ihren sich erneuernden Arbeitsprozessen werden im Zusammenhang mit den Wandlungen in ihrem sozialen und politischen Umfeld analysiert. Die künstlerische Produktion stellt sich als Beleg von Auswirkungen der oszillierenden politischen Entwicklungen im Jahr 2011 dar. Das Projekt soll nicht den Spuren der "Mega-Ereignisse" in künstlerischen Umsetzungen nachgehen, sondern dem Zeitgemäßen der Kunstproduktion an sich in Bezug auf die verschiedenen Kontexte, in denen sie entsteht.

Die von Ala Younis für Makan Art Space kuratierte Ausstellung präsentiert neue und bereits existierende Werke von:

Banu Cennetoğlu (Türkei)
Mohssin Harraki (Marokko)
Maha Maamoun (Ägypten)
Evariste Richer (Frankreich)
Oraib Toukan (Jordanien)
General Idea (Kanada)
Als Teil iher Arbeit präsentiert Oraib Toukan den Vortrag/Dialog: "Gardening a pitiless mountain dreamed of faraway with its owner only a passing shadow", am 10. Dezember, 16:00 Uhr.

Weitere Informationen:
makanhouse.net

(Aus einer Pressemeldung.
Aus dem Englischen: Haupt & Binder)

Momentarily Learning from Mega-Events

4. Dez. 2011 -
4. Jan. 2012

Makan

Nadeem al Mallah Street
Jabal al Weibdeh
P.O.Box 317
Jordanien
Website Email

Kuratorin:
Ala Younis

Nafas
Zurück nach oben