Universes in Universe

Für eine optimale Ansicht unserer Website drehen Sie Ihr Tablet bitte horizontal.

Gewinner des Abraaj Capital Art Prize 2011

Der Abraaj Capital Art Prize 2011 geht an Hamra Abbas, Jananne Al-Ani, Shezad Dawood, Nadia Kaabi-Linke, Timo Nasseri. Gastkuratorin: Sharmini Pereira.
Okt 2010

Aus einer Rekordzahl an Bewerbungen für die fünfte Edition des Abraaj Capital Art Prize wurden vier Gewinnerinnen und ein Gewinner ausgewählt. Sie haben jetzt sechs Monate lang Zeit, an der Realisierung der vorgeschlagenen Kunstwerke zu arbeiten, die im März 2011 im Rahmen der Kunstmesse Art Dubai erstmals vorgestellt werden und dann eine dauerhafte Aufnahme in die Abraaj Capital Art Collection finden.

Der Abraaj Capital Art Prize 2011 geht an:

Hamra Abbas
* 1976 Kuwait; pakistanischer Herkunft. Lebt in Islamabad, Pakistan und Boston, USA.
Jananne Al-Ani
* 1966 Kirkuk, Irak. Lebt in London, Vereinigtes Königreich.
Shezad Dawood
* 1974 London, Vereinigtes Königreich; lebt dort und in Pakistan.
Nadia Kaabi-Linke
* 1978 Tunis, Tunesien. Lebt in Berlin, Deutschland.
Timo Nasseri
* 1972 Berlin, Deutschland; lebt dort. Iranischer Herkunft.
Sharmini Pereira (Sri Lanka/Vereinigtes Königreich) wurde zur Gastkuratorin für 2011 ernannt. Sie wird die Entwicklung und Produktion der Werke betreuen sowie an deren Präsentation in Dubai und am jährlichen Katalog mitarbeiten.

Website & Pressekontakt:
www.abraaj.com/acap
abraajprize(at)artdubai.ae

(Aus einer Pressemeldung des Veranstalters.
Aus dem Englischen: Haupt & Binder)

Abraaj Group Art Prize

Abraaj Group, Dubai International Financial Centre, Gate Village 8, 3rd Floor, PO Box 504905
Vereinigte Arabische Emirate
Website Email

Informationen und Fotos in Nafas und UiU:

Nafas
Zurück nach oben