Universes in Universe

Für eine optimale Ansicht unserer Website drehen Sie Ihr Tablet bitte horizontal.

Parable of the Garden

Medienkunst aus Iran & Zentralasien, 20. Feb. - 30. März 2008, The College Art Gallery, Ewing, USA.
Feb 2008

Die Ausstellung ist geographisch auf die Region des früheren Persiens und seines kulturellen Einflussbereichs fokussiert. Sie präsentiert Werke der Medienkunst von 10 Künstlerinnen, Künstlern und Gruppen aus Ländern, die einst zu diesem großen Imperium gehörten: Afghanistan, Iran, Kasachstan, Kirgisistan und Usbekistan.

Thematisch geht es nicht nur um den traditionellen Garten und eine heutige Auffassung vom Ort, sondern ebenso um die Vorstellung vom verlorenen und wiedergefundenen Paradies, um gelernte und wieder vergessene Lektionen sowie um geschätzte und abgelehnte Traditionen.

Kuratorinnen: Leeza Ahmady, Sarah Cunningham & Deborah Hutton

Künstlerinnen und Künstler:
Vyacheslav Akhunov
Gulnara Kasmalieva und Muratbek Djumaliev
Shahram Entekhabi
Simin Keramati
Khosro Khosravi
Erbossyn Meldibekov
Almagul Menlibayeva
Rahraw Omarzad / Center for Contemporary Art Afghanistan
Karan Reshad / Kolah Studio
Alexander Ugay
Weitere Informationen:
www.tcnj.edu/~tcag/

Parable of the Garden
Medienkunst aus
Iran & Zentralasien

20. Februar -
30. März 2008

The College Art Gallery

The College of New Jersey
Holman Hall, TCNJ
2000 Pennington Rd.
Vereinigte Staaten von Amerika

Nafas
Zurück nach oben