Universes in Universe

Für eine optimale Ansicht unserer Website drehen Sie Ihr Tablet bitte horizontal.

Biennale Venedig 2007: Pavillon von Aserbaidschan

Aserbaidschans erster Pavillon bei einer Biennale Venedig überrascht mit einer interessanten Ausstellung.
Mai 2007

Aserbaidschans Debut bei einer Biennale Venedig mit einem nationalen Pavillon überrascht das Publikum mit einer sehr interessanten Ausstellung.

Die Kommissarin und Kuratorin Leyla Akhundzada und die Kuratorin Sabina Shikhlinskaya haben Werke von 12 Teilnehmern ausgewählt, von denen die meisten noch sehr jung sind: Tora Aghabeyova, Faig Ahmed, Rashad Alakbarov, Orkhan Aslanov, Chingiz Babayev, Rena Effendi, Ali Hasanov, Orkhan Huseynov, Elshan Ibrahimov, Tamilla Ibrahimova, Rauf Khalilov, Labyrinth art group.

Unter dem Titel "Omnia mea" wird in einem Kulturzentrum auf der Insel Giudecca eine große Bandbreite an künstlerischen Auffassungen und Techniken präsentiert, so u.a. Installation, Videokunst, Fotografie, Performance, Computeranimation, interaktive Arbeiten.

Fotos und Informationen:

>> 52. Biennale Venedig 2007: Aserbaidschan
Foto-Rundgang von Universes in Universe.

Biennale Venedig
52. Internationale Kunstausstellung

Pavillon von Aserbaidschan
CZ95 / Centro Culturale
Zitelle 95 (Calle dello Squero)
Giudecca
30133 Venezia

10. Juni - 30. September 2007
Montags geschlossen

Nafas
Zurück nach oben