Universes in Universe

Für eine optimale Ansicht unserer Website drehen Sie Ihr Tablet bitte horizontal.

Costume Party: Colony & Native

Video/Foto-Collage-Installation von Maryam Jafri im Neuen Berliner Kunstverein
Mai 2006

Im Mittelpunkt der Dreikanal-Video-Installation "Costume Party" von 2005 stehen 18 Personen, die eine Kostüm-Party besuchen. Unter ihnen sind z.B. ein Kreuzritter, ein Mönch, ein Cowboy, eine viktorianische Witwe und ein Marineoffizier des Britischen Empire. Sie tragen Kleider, die aus besonders wichtigen Epochen der Geschichte des Westens (von der Antike bis zur Gegenwart) stammen. Das Werk beschäftigt sich vor allem mit der Frage, welche Rolle die Geschichte sowohl bei der Entwicklung von Nationalbewusstsein als auch bei der Entstehung des Bewusstseins des Einzelnen spielen und untersucht die Grenzen zwischen Fakt und Fiktion, zwischen Geschichte und Mythologie. Die Arbeit ist mit einem multiethnischen Ensemble besetzt, das sich sowohl aus Angehörigen des Danish Royal Theaters als auch Filmschauspielern rekrutiert, um so auf das immer heterogener werdende Europa zu verweisen.

Die speziell für die NBK-Präsentation entwickelte Serie von Foto-Text-Collagen "Siege of Khartoum, 1884" (2005-2006) bedient sich zu Ikonen gewordenen Bildern aus dem Irak-Krieg (wie z. B. die Gefangennahme Saddam Husseins oder das Niederreißen seiner Statue auf öffentlichen Plätzen im Irak) und kombiniert diese mit Texten aus Zeitungsarchiven der New York Times, des Daily Telegraph und der britischen Times, die von Ereignissen aus der Vergangenheit berichten. Die Bandbreite der Artikel erstreckt sich über einen Zeitraum von der Blütezeit des britischen Empires bis zur Gegenwart. Das Projekt versucht nachzu-zeichnen, welche Spuren die Geschichten, die von den Aktivitäten der Weltmächte berichten, in der heutigen Zeit hinterlassen haben. Die 29 Foto-Collagen bilden einen narrativen Bogen, der mit frühen kolonialen Eroberungskriegen beginnt, und machen deutlich, "dass der Irak-Krieg und der Krieg gegen den Terror voll und ganz mit diesem schon vorher festgelegten Drehbuch konform gehen". (Maryam Jafri).

 

Presseinformation des Veranstalters

Costume Party:
Colony & Native
Maryam Jafri

13. Mai - 25. Juni 2006

Kuratorin:
Kathrin Becker, NBK

Neuer Berliner Kunstverein (n.b.k.)

Chausseestraße 128/129
10115 Berlin
Deutschland

Mehr in UiU:
Nafas
Zurück nach oben