Sharif Waked: Chic Point

Chic Point, Mode für israelische Kontrollpunkte: Eine Reflexion über Politik, Macht, Ästhetik, den Körper, Demütigung, und Überwachung.
Mär 2005

Chic Point ist ein sieben Minuten langes Video, das fiktive "Mode für israelische Checkpoints" vorführt, um die Behandlung palästinensischer Männer an diesen Kontrollpunkten zu hinterfragen. Zu stark rhythmischen Klängen führen Männer ein Modell nach dem anderen vor, in der Art einer Erkundung von Form und Inhalt. Das zentrale Thema ist die bloßgelegte Haut, sichtbar gemacht oder kaum verhüllt durch Reißverschlüsse, gewebte Netze, Kapuzen und Knöpfe. Teile des Körpers - Rücken, Brust, Unterleiber - werden durch Löcher, Lücken Schlitze freigelegt, die in Hemden, T-shirts und andere fertige Kleidungsstücke eingefügt wurden. Rohmaterialien und Bekleidung von der Stange werden dadurch zu Einzelstücken, die den Standards der Mode folgen, während sie diese zugleich in Frage stellen.

Wenn Bild und Ton der flotten Darbietung auf dem Laufsteg ausblenden, wird der Betrachter in die Westbank und den Gazasteifen versetzt. Eine Reihe von Bildern, aufgenommen in den Jahren 2000 - 2003, zeigt palästinensische Männer beim Versuch, die zutiefst gewaltsamen und allgegenwärtigen israelischen Kontrollpunkte zu passieren. Einer nach dem anderen muss seine Hemden, Jacken oder Gewänder lüften. Einige knien ohne Hemd, andere nackt, bedroht von den auf die entblößte Haut gerichteten Waffen. Männer in Dschenin, Ramallah, Bethlehem, Kalandiya, Jerusalem, Hebron, Nablus und Gaza-Stadt sind dem Sicherheitsapparat des israelischen Staates ausgeliefert.

Das Video Chic Point bringt diese beiden so gegensätzlichen Orte in einer Reflexion über Politik, Macht, Ästhetik, den Körper, Demütigung, Überwachung zusammen und wird der Zwangsentblößung gegenübergestellt. Die Welt der Haut Couture ist Vermittler der harten Realität des Eingesperrtseins. Der Körper der Palästinenser, der vom israelischen Staat im allgemeinen als eine gefährliche Waffe angesehen wird, ist dem Blick des Betrachters als nacktes Fleisch dargeboten. Chic Point enthüllt die aufgeladene Politik des Blickes durch die Dokumentation der unzähligen Momente, in denen Palästinenser gezwungen werden, sich bei Verhören und anderen Demütigungen zu entblößen, während sie nur versuchen, sich durch das verworrene und ständig expandierende Netz israelischer Kontrollpunkte zu bewegen.

 

Statement des Künstlers

Chic Point
Von Sharif Waked
Video DVD (7 Min.)

Nafas
Zurück nach oben