Universes in Universe

Für eine optimale Ansicht unserer Website drehen Sie Ihr Tablet bitte horizontal.

Der Dialog mit dem Islam

Zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Heft 1/2002 der Zeitschrift für Kulturaustausch, Deutschland.
Mär 2003

Nun schon im 53. Jahrgang existiert mit der Zeitschrift für Kulturaustausch, herausgegeben vom Institut für Auslandsbeziehungen (ifa), ein in Deutschland einzigartiges Fachjournal für den internationalen Kulturdialog. Als der Islam nach dem 11. September 2001 wieder schlagartig ins Interesse der westlichen Welt rückte, war es im Grunde selbstverständlich, dass sich die Zeitschrift ausführlich dem Thema widmete.

Die Ausgabe zum Dialog mit dem Islam vereint Beiträge internationaler Experten aus den zurückliegenden 10 Jahren und stellt ihnen aktuelle Analysen gegenüber. An die 45 Texte sind versammelt, geordnet nach Rubriken: Werte, Religion, Menschenrechte, Mittelmeer, Kulturverständnis, Medien, Theater, Literatur, Kunst, Film. Darunter gibt es einige Essays, die von grundlegender Bedeutung für ein besseres Verständnis des konfliktreichen Verhältnisses zwischen dem "Westen" und "der islamischen Welt" sind, wobei die Hintergründe derartiger Pauschalisierungen und damit verbundener kultureller Feindbilder tiefgründig hinterfragt werden.

Überhaupt handelt es sich bei dem Heft um eine bemerkenswert kritische Auseinandersetzung mit dem Thema, worauf schon der Untertitel "Zwischen Anspruch und Wirklichkeit" hinweist. Allerdings ist es durchaus deprimierend, wenn man liest, zu welch klugen Erkenntnissen einige Autoren schon vor längerer Zeit gekommen sind und wie wenig diese von politischen Entscheidungsträgern offenbar wahrgenommen und beherzigt werden. Angesichts des aktuellen Geschehens wagt man kaum noch zu hoffen, dass sich etwas von der Intention erfüllen könnte, die Chefredakteur Sebastian Körber ins Editiorial schrieb: "Die Politisierung eines kulturellen Unterschieds hat sich wie ein Schleier über die Diskussionen um den Zusammenprall der Zivilisationen gelegt. Diesen Schleier zu lüften und dabei den Blick frei zu machen für Auswege aus festgefahrenen Positionen, hat sich dieses Heft zur Aufgabe gemacht."

 

Zeitschrift für Kulturaustausch

Herausgeber:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa),
Deutschland

Ausgabe 1/2002:
Der Dialog mit dem Islam

Nafas
Zurück nach oben