Universes in Universe

Für eine optimale Ansicht unserer Website drehen Sie Ihr Tablet bitte horizontal.

Pío Collivadino

Wolken, ohne Datum
Öl auf Holz
55 x 69 cm
Sammlung Amalia Lacroze de Fortabat
Pío Collivadino war der erste argentinische Künstler bei einer Biennale Venedig. Schon im Jahr 1901 nahm er mit dem Werk "Vida honesta" teil, das von der Galerie Marangoni in Udine gekauft wurde.

 

© Foto: Courtesy Sammlung
Amalia Lacroze de Fortabat

Argentinien in Venedig

Berni und die Beiträge Argentiniens auf der Biennale Venedig. Fotos und Rezension der Ausstellung in der Sammlung Fortabat, Buenos Aires. Kurator: Rodrigo Alonso.

Zurück nach oben