Yeguas del Apocalipsis

Wiedergründung der Universität von Chile. 1989
Performance an der Kunstfakultät der Universität von Chile, die damals vom Militärregime kontrolliert wurde, um den Eintritt von Minoritäten in die Akademie zu symbolisieren. Die Künstler ritten auf einem Pferd bis zur Fakultät, als Anspielung auf den spanischen Eroberer Pedro de Valdivia, und zwar nackt, als Bezugnahme auf Lady Godiva. Begleitet wurden sie von den Dichterinnen Carmen Berenguer, die das Pferd führte, und Nadia Prado, die Flöte spielte.
(© Aus dem Spanischen: Haupt & Binder)

© Foto: Carlos Jerez

Copying Eden

Neue Kunst aus Chile. Buch hrsg. von Gerardo Mosquera, mit Essays anderer Kunstkritiker. Viele Fotos und Informationen.

Logo Logo Zurück nach oben