Gonzalo Díaz

Der Garten des Künstlers. 1993
(Detail der Fassade)
Intervention mit verschiedenen Materialien an 3 Punkten des Museo Juan Manuel Blanes in Montevideo. Das Werk bezieht sich auf die Geschichte des Gebäudes, auf die von verschiedenen Besitzern vorgenommenen architektonischen Veränderungen, auf den Übergang von privatem in öffentlichen Besitz und auf eine vormalige Besitzerin, die verrückt wurde und die man darin einsperrte. Die Geschichte des Gebäudes verlief parallel zur politischen Geschichte von Montevideo. Die Intervention unterstreicht die Beziehung zwischen Kunst, Macht, Sünde und Wahnsinn.
(© Aus dem Spanischen: Haupt & Binder)

 

© Foto: Oscar Bonilla.
Slg. Museo Juan Manuel Blanes, Montevideo

Copying Eden

Neue Kunst aus Chile. Buch hrsg. von Gerardo Mosquera, mit Essays anderer Kunstkritiker. Viele Fotos und Informationen.

Logo Logo Zurück nach oben