Seasons of Migration. 2005

Dokumentarvideo von John Bishop. Choreographie: Sophiline Cheam Shapiro. Produktion: John Shapiro & John Bishop

Nach dem Kollaps des Regimes der Roten Khmer 1979 flüchteten Hunderttausende Kambodschaner aus ihrem Heimatland. Etwa 150.000 ließen sich in den USA nieder, ein Drittel davon in Long Beach, Kalifornien, der Stadt mit der größten kambodschanischen Bevölkerung außerhalb Südostasiens. Obwohl diese Flüchtlinge von Krieg, Armut und Terror völlig am Boden zerstört ankamen, gilt ihre Gemeinde heute als Hauptstadt der Diaspora und übt einen starken kulturellen Einfluss auf das Vaterland aus.

 

© Still: John Bishop

Strategien von innen heraus

Aktuelle Kunst aus Vietnam und Kambodscha. 15 Künstler und Gruppen, Ke Center Shanghai. Kuratorin: Biljana Ciric.

Logo Logo Zurück nach oben