Ki-Bong Rhee: Junggeselle - der duale Körper

Junggeselle - der duale Körper. Eine Installation, in der ein Philosophiebuch im Wasser treibt.
Von Fumio Nanjo | Nov 2008

In der Singapur Biennale 2008 zeigte Ki-Bong Rhee Bachelor - The Dual Body (2003) eine Installation, in der ein Philosophiebuch in einem Aquarium dahin treibt. Es ist eine spezielle Kopie von Ludwig Wittgensteins Tractatus Logico-Philosophicus (1921), dem einzigen Werk des österreichischen Philosophen (1889 - 1951) in Buchlänge. Sie ist aus Leder gefertigt, so dass sie sehr lange im Wasser überdauern kann. Durch die Strömung im Becken steigt das Buch niemals an die Oberfläche auf und sinkt auch nie gänzlich auf den Boden. Es treibt spielerisch in der Mitte, und es sieht so aus, als wenn dieser klassische Text westeuropäischer analytischer Philosophie in der Luft schwebt, so als hätte er durch die Wellen der Globalisierung die Orientierung verloren. Die tanzende Bewegung erweckt den Eindruck, als wenn das westliche logische Denken Spaß hätte. So liegt in dem Werk Leichtigkeit und Humor. Vielleicht legt es nahe, dass Europa mit seiner ideologischen Geschichte über seine Zukunft verunsichert ist. Der Künstler meinte dazu: "In dieser Arbeit wollte ich erreichen, dass das träumerische Bild gegenüber der Bedeutung oder dem Material dominiert." Es ist ein schönes Bild und zugleich ein bedeutungsvolles und tiefgründiges Kunstwerk.

Die Kunst von Ki-Bong Rhee bezieht sich auf die gegenwärtige Krise der modernen Zivilisation, aber er kritisiert den Zustand der Verhältnisse nicht direkt. Stattdessen macht er scharfsichtige Anspielungen und benutzt diese, um nach einem universalen Sinn von Werten zu suchen, der materialistische und spirituelle Gesichtspunkte assimilieren kann.

 

Fumio Nanjo

Kurator, Kunstkritiker, Dozent. Direktor des Mori Art Museums in Tokyo. Künstlerischer Leiter der 1. und der 2. Singapur Biennalen.

(Text aus dem Kurzführer der Singapur Biennale 2008. Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung des Veranstalters der Biennale. Aus dem Englischen: Haupt & Binder)

Bachelor - The Dual Body, 2003
(Junggeselle - der duale Körper)
Installation
Plexiglas, Stahl, Wasser, Buch, Wasserpumpe, Licht


Siehe auch:

City Hall thumb
11. September - 16. November 2008. Thema: Wonder. Künstlerischer Leiter: Fumio Najo, Curatoren: Joselina Cruz, Matthew Ngui.
UiU Magazin
Zurück nach oben