Yukihisa Isobe

Mudslide Monument
Der Schutzdamm aus Sand in Tatsunokuchi wurde nach dem Erdrutsch im März 2011 infolge des Erdbebens im Norden von Nagano angelegt. Etwa 230 drei Meter hohe gelbe Pfosten markieren das Ausmaß des Erdrutsches. Außerdem werden an der Mauer des Damms eine Treppe und eine Beobachtungsplattform errichtet, von der aus man den gesamten Ort überblicken kann.

© Foto: Künstlerin und Echigo-Tsumari Triennale

6. Echigo-Tsumari Triennale

26. Juli - 13. Sept. 2015, Echigo-Tsumari Region, Japan. Generaldirektor: Fram Kitagawa. 180 Teilnehmer mit neuen Projekten und etwa 200 Kunstwerke früherer Editionen.

Logo Logo Zurück nach oben