Universes in Universe

Für eine optimale Ansicht unserer Website drehen Sie Ihr Tablet bitte horizontal.

Tokamachi | Kawanishi | Matsudai | Matsunoyama | Tsunan | Nakasato

Die Stadt Tokamachi liegt östlich des Flusses Shinano und hat sich durch die Textilindustrie und Landwirtschaft entwickelt. Neben dem Reisanbau auf Terrassenfeldern über dem Fluss gibt es diverse andere landwirtschaftliche Produktionszweige, darunter Gartenbau und Champignonzucht. Von der Textilindustrie sind Reste erhalten.

Bei archäologischen Forschungen in den 1970er Jahren sind in Sasayama, im zu Tokamachi gehörenden Gebiet Nakajyo, Gefäße aus Kaen-gata Töpferwaren ausgegraben worden (hergestellt in der Jomon-Zeit vor etwa 4.500 Jahren). Sie haben wie Flammen gestaltete Henkel, und ihre Formen und Muster sind von hoher künstlerischer Qualität. Beispiele dieser Gefäße können im Stadtmuseum von Tokamachi besichtigt werden.

Seit der ersten Edition im Jahr 2000 hat die Echigo-Tsumari Triennale über 380 Kunstwerke produziert, 105 davon in Tokamachi.

(Aus Informationen der ETAT.
Aus dem Englischen: Haupt & Binder.)

Zurück nach oben