Tokamachi

Das Gebiet an der Ostseite des Flusses Shinano entwickelte sich durch die Textilindiustrie und Landwirtschaft.


Kawanishi

Westlich des Flusses Shinano. Im Nakago Green Park befinden sich Werke der Triennale. Vom Park aus bieten sich großartige Ausblicke auf die Reisfelder und die Landschaft.


Matsudai

Früher einmal sehr isolierte Hügellandschaft am Fluss Shizumi. Unter den schwierigen natürlichen Bedingungen hat sich ein einzigartiger Ackerbau entwickelt. Zahlreiche Werke der Triennale.


Matsunoyama

Bergregion zwischen den Flüssen Koido im Osten und Shibumi im Westen, den Unbilden der Natur ausgesetzt.


Tsunan

Gebiet ganz im Süden der Präfektur Niigata mit dem 2.145 Meter hohen Berg Naeba an der Grenze zur Präfektur Nagano.


Nakasato

Die zwischen den Flüssen Shinano, Kiyotsu, Kama und Nana gelegene Region hat viele Attraktionen landschaftlicher Schönheit.


Dieser Rundgang durch die 6. Echigo-Tsumari Triennale zeigt eine Auswahl neu produzierter Arbeiten und permanenter Werke in den 6 Bezirken der Echigo-Tsumari Region.

Eine der Besonderheiten der Echigo-Tsumari Triennale ist, dass die neuen Werke einer jeden Edition zusammen mit permanenten Arbeiten aus früheren Jahren besichtigt werden können.

Seit dem Jahr 2000 sind etwa 380 Teilnehmer aus 35 Ländern eingeladen gewesen. Im Jahr 2015 sind ca. 180 neu hinzu gekommen. Siehe die Listen:
- Teilnehmer mit neuen Werken
- Alle Teilnehmer, auch die früherer Editionen

Zurück nach oben