Universes in Universe

Für eine optimale Ansicht unserer Website drehen Sie Ihr Tablet bitte horizontal.

Fototour zu einer Auswahl von Orten:

documenta 14 in Athen, Griechenland
8. April - 16. Juli 2017

Künstlerischer Leiter: Adam Szymczyk
Etwa 200 Teilnehmer_innen


Die Sammlung basiert auf der Schenkung der 26.000 Bände umfassende Bibliothek des Diplomaten und Bücherfreundes Joannes Gennadius an die Amerikanischen Schule für Klassische Studien in Athen im Jahr 1922. Das Gebäude wurde von den amerikanischen Architekten Van Pelts und Thompson entworfen und auf einem von der griechischen Regierung zur Verfügung gestellten Grundstück erbaut, die Einweihung fand 1926 statt. Die Sammlung folgt dem Hellenentum von der Antike über das Osmanische Reich und die griechische Revolution von 1821 bis zu den wichtigsten Aspekten des politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Lebens Griechenlands im 20. Jahrhundert. Man findet dort Erstausgaben griechischer Provenienz, seltene Manuskripte und Karten sowie eine einzigartige Reihe von Reisetagebüchern aus dem 19. Jahrhundert. Hinzu kommen Schenkungen der Nobelpreisträger Giorgos Seferis und Odysseas Elytis, des Schriftstellers und Stadthistorikers Elias Petropoulos und des deutschen Archäologen Heinrich Schliemann.
(Aus einem Text der documenta 14)

Über diesen Ort


Visuelle Tour - alle Stationen


Siehe auch in UiU:

Zurück nach oben