documenta-Halle, Kassel

Adresse: Friedrichsplatz, Ecke Du-Ry-Str.Die erste und bislang einzige direkt für die Documenta errichtete Ausstellungshalle wurde von den Architekten Jourdan und Müller entworfen und 1992 zur Documenta IX eingeweiht. Sie umfasst 1.400 m² für die Ausstellungen selbst sowie ca. 700 m² für Büros, Cafeteria, Depot, etc.Wenn keine Documenta stattfindet, werden die Räume für temporäre Ausstellungen, Tagungen, Feiern und sonstige Veranstaltungen genutzt.Aufnahme während der Documenta 12, 2007.

© Foto: Haupt & Binder

documenta 13, 2012

9. Juni - 16. September 2012, Kassel, Deutschland. Künstlerische Leitung: Carolyn Christov-Bakargiev. 190 Teilnehmer der Ausstellung.

Logo Logo Zurück nach oben