Universes in Universe

Für eine optimale Ansicht unserer Website drehen Sie Ihr Tablet bitte horizontal.

Kulturbahnhof

Eine Auswahl von Kunstwerken der documenta 11, 2002. Künstlerischer Leiter: Okwui Enwezor. Sechs Ko-Kuratoren; 117 Teilnehmer.

Arbeiten von insgesamt 19 Teilnehmern waren an diesem Ort zu sehen.

Der Kasseler Hauptbahnhof ist 1851-56 erbaut und Anfang des 20. Jahrhunderts erweitert worden. Nach den schweren Zerstörungen im 2. Weltkrieg wurde er 1952-60 wieder aufgebaut. Dabei kamen einige neue Gebäude im Stil der Zeit hinzu.

Als der ICE-Bahnhof Wilhelmshöhe eröffnet wurde, verlor der alte Hauptbahnhof Anfang der 90er Jahre seine Bedeutung für den Fernverkehr. Seit 1995 werden von der Bahn nicht mehr benötigte Räumlichkeiten für kulturelle Zwecke genutzt.

Zur Eröffnung als "KulturBahnhof" wurde Jonathan Borofskys Man walking to the sky (ein Werk der documenta IX) auf dem Vorplatz aufgestellt.

- auch interessant -

documenta 11

8. Juni - 15. September 2002
Kassel, Deutschland

Künstlerischer Leiter: Okwui Enwezor

Ko-Kuratoren: Carlos Basualdo, Ute Meta Bauer, Susanne Ghez, Sarat Maharaj, Mark Nash, Octavio Zaya

117 Künstler und Gruppen


Auch interessant in UiU:

Zurück nach oben