Iris Shu-Ping HUANG

Kuratorin der Asian Art Biennial 2013

Iris Shu-Ping HUANG arbeitet derzeit als Kuratorin am National Taiwan Museum of Fine Arts.

Sie wurde 1976 in Hsin-chu, Taiwan, geboren und absolvierte die Nationaluniversität von Taiwan mit einem Abschluss in Ausländischer Sprache und Literatur.

Nach ihrem Master auf dem Gebiet Feminismus und die visuellen Künste an der University of Leeds, Vereinigtes Königreich, war sie 6 Jahre lang assoziierte Kuratorin am Museum of Contemporary Art.

Sie ist auf das Kuratieren von zeitgenössischer asiatischer Kunst und moderner und zeitgenössischer Kunstgeschichte Taiwans spezialisiert.

Iris Shu-Ping HUANG war schon Kuratorin der letzten Asian Art Biennial im Jahr 2011.

 

(Aus Presseinformationen.
Aus dem Englischen: Haupt & Binder)

Asian Art Biennial 2013

5. Oktober 2013 - 5. Januar 2014

Taichung, Taiwan

Thema:
Everyday Life

Ort:
National Taiwan Museum of Fine Arts
Platz unter freiem Himmel und
Ausstellungsräume in der 1. Etage

 

Zurück nach oben