Das Maraya Art Centre ist ein nicht-kommerzieller Kunstraum und eine kulturelle Plattform in Al Qasba, dem Freizeitzentrum am Kanal zwischen den Al Khan und Khalid Lagunen.

Das Maraya Art Centre wird von der Sharjah Investment and Development Authority (Shurooq) finanziert, um junge Künstler aus der arabischen Welt und anderen Regionen der Welt zu fördern.

Das im März 2010 eröffnete, dreigeschossige Kunstzentrum verfügt über mehr als 1.500 Quadratmeter Ausstellungsfläche.

Im ersten Geschoss ist die Maraya Community untergebracht, die sich Bildungsaktivitäten, dem Austausch und dem Networking in den zeitgenössischen Künsten widmet. In der Book Shelter Bibliothek stehen Bücher gratis zur Verfügung.

Im zweiten Geschoss befindet sich der Ausstellungsraum der Barjeel Art Foundation. Auf 475 Quadratmetern Fläche wird die Sammlung Barjeel gezeigt, zu der mehr als 200 Werke aus der persönlichen Sammlung von Sultan Sooud Al-Qassemi gehören. Die Stiftung präsentiert Kunstwerke in wechselnden kuratierten Ausstellungen zu verschiedenen Themen von politischer, sozialer und kultureller Bedeutung für die arabische Welt.

Im dritten und obersten Geschoss befindet sich die Maraya Gallery, ein Raum für zeitgenössische Kunst.


Maraya Art Centre
Al Qasba
Al Taawun Road
Sharjah
Vereinigte Arabische Emirate
Öffnungszeiten:
Sa - Do 10 - 22 Uhr
Fr 16 - 22 Uhr
Zurück nach oben