Das Viertel Al Shuwaiheen ist eines der ältesten von Sharjah. Seine Geschichte reicht bis zum Ende des 18. Jahrhunderts zurück. Von 1993 bis 1995 wurden fünf Gebäude und eine Moschee, die Teil des kulturellen Erbes sind, und deren Umfeld restauriert und rekonstruiert. Der an die Umgebung angepasste Neubau des Sharjah Art Museum ist am 9. April 1997 im Rahmen der 3. Sharjah Biennale eröffnet worden.

Der Arts Square im Zentrum verbindet die angrenzenden Kunsträume und dient selbst als Ort für Kunstwerke, Projekte, Interventionen, Performances, Workshops und Veranstaltungen im öffentlichen Raum.

Zurück nach oben