Universes in Universe

Für eine optimale Ansicht unserer Website drehen Sie Ihr Tablet bitte horizontal.

Tarek Atoui

Tarek Atoui: Cycles in 11

Tarek Atoui: Cycles in 11

19. September 2020 - 10. April 2021

Bait Al Serkal, Sharjah
Sharjah Art Foundation (SAF)
Lage, Kontakt

Kuratorin: Hoor Al Qasimi

Über Tarek Atoui

Fotos der Ausstellung  


Die Sharjah Art Foundation (SAF) präsentiert Tarek Atoui: Cycles in 11, eine große Einzelausstellung, die über ein Jahrzehnt der Arbeit des Klangkünstlers in Kooperation mit der Stiftung und der Gemeinde der Umgebung in Sharjah würdigt. Die von Hoor Al Qasimi, Direktorin der Sharjah Art Foundation, kuratierte Ausstellung ist auf experimentelle und innovative Musikformen fokussiert und bietet dem Publikum die Möglichkeit, Instrumentenbau, Kompositionsstruktur und musikalische Zusammenarbeit kennen zu lernen und zu erkunden.

Die Werke in der Ausstellung stellen den Höhepunkt der kontinuierlichen Auseinandersetzung des Künstlers mit verschiedenen Methoden des Zuhörens, der Komposition und der Performance dar. Die von Atoui geschaffenen Instrumente sind das Ergebnis umfangreicher Recherchen zur Musikgeschichte und -tradition sowie der Zusammenarbeit mit verschiedenen Experten. Die Instrumente, die etablierte Hörweisen durch innovative Klangansätze herausfordern, bauen auch auf dem früheren Projekt WITHIN des Künstlers auf, das aus der jahrelangen Arbeit mit Gehörlosen entstanden ist. Mit diesem Projekt, das seinen Ursprung in Sharjah hat, untersuchte Tarek Atoui, wie Gehörlosigkeit die Art und Weise des Verstehens Klangperformance, Raum und Instrumentierung beeinflussen kann.

Die ursprünglich für März bis Juni 2020 geplante Ausstellung wird nun über einen verlängerten Zeitraum von sechs Monaten gezeigt. Während der Laufzeit fungiert das denkmalgeschützte Haus Bait Al Serkal, ein Hauptveranstaltungsort der Stiftung in der Arts Area von Sharjah, sowohl als Klanglabor wie auch als Aufführungs- und Hörraum, der von der lokalen Tradition der Gastfreundschaft geprägt ist. In dem Städtchen Kalba an der Ostküste des Emirats Sharjah wird in der Nähe von Naturreservaten und archäologischen Stätten ein weiteres Klanglabor eingerichtet.

Cycles in 11 wird auch der Ausgangspunkt für ein regionales und internationales Residenzprogramm sein, das bis ins Jahr 2022 dauert. Musiker, Komponisten und Künstler werden eingeladen, im Rahmen ihres Aufenthals neue Werke zu entwickeln, entweder individuell oder mit einem anderen Publikum in Sharjah.

Indem Atoui neue Methoden der Zusammenarbeit und Produktion erforscht, geht es in seiner Arbeit häufig um Performances, die er aus seinen umfangreichen Forschungen zur Musikgeschichte und -tradition entwickelt. Seine Verwendung von Klang fordert das etablierte Verständnis dieses Mediums heraus und erweitert dieses.

Über die Jahre hinweg nahm der Künstler an einer Reihe von Veranstaltungen, Ausstellungen und Aufenthalten der Sharjah Art Foundation teil, darunter das March Meeting 2012 und 2014; drei Sharjah Biennalen; Visiting Tarab, Performa 11 Aufträge (2011–2012); Bytes and Pieces, Kunst und Technologie Workshop (2010); und eine Sharjah Art Foundation Residenz (2008).

Über Tarek Atoui



* 1980 Beirut, Lebanon. Lives in Paris, France.
Studied contemporary and electronic music at the French National Conservatory of Reims (2007–2008).

Tarek Atoui is an artist and composer working within the realm of sound. Exploring new methods of collaboration and production, Atoui’s work often revolves around performances that develop from his extensive research into music history and tradition. His use of sound challenges and expands established ways of understanding and experiencing this medium.

Recently awarded the 2022 Suzanne Deal Booth / Flag Art Foundation Prize, Atoui has participated in a number of exhibitions and festivals, including the Okayama Art Summit, Japan (2019); 58th International Art Exhibition of la Biennale di Venezia (2019); 8th Berlin Biennale (2014); Sharjah Biennial 9, 10 and 11 (2009, 2011, 2013); dOCUMENTA 13, Kassel (2012); and Performa 5, New York (2011).

He has also performed at Garage Moscow (2018); CCA NTU, Singapore (2017); Tate Modern, London (2016); Serpentine Gallery, London (2012); Sharjah Art Foundation (2011); Mediacity Seoul (2010); New Museum, New York (2010); and La Maison Rouge, Paris (2010).

Atoui was one of the artistic directors of the Bergen Assembly, Norway (2016), and STEIM Studios, Amsterdam (2007–2008).

Tarek Atoui in UiU ►


Lage, Kontakt:

Bait Al Serkal
Arts Square
Viertel Al Shuwaiheen, Sharjah
Lage auf der Karte

Öffnungszeiten, Eintritt:
9 - 21 Uhr
Die Eintrittskarten sind gratis, doch ist eine Reservierung erforderlich, um den Gesundheitsschutz zu gewährleisten.
Besuch anmelden

Gesundheitsrichtlinien

Sharjah Art Foundation
Website | Email

Medienkontakt:
Alyazeyah Al Reyaysa
Email | +971(0)65444113

Der SAF folgen:
Facebook | Twitter | Instagram

Über die Sharjah Art Foundation


Aus Presseinformationen.
© Fotos: Sharjah Art Foundation.


Siehe auch in UiU:

Zurück nach oben