Logo Logo

Sharjah - Zahlen und Fakten

Sharjah [al-Shariqah = der Osten, aufgehende Sonne; in Deutsch auch: Schardscha] ist das Drittgrößte der 7 Emirate, aus denen die 1971 gegründete Föderation der Vereinigten Arabischen Emirate besteht (VAE).

Zoom: Das Emirat Sharjah in den VAE
+ zoom

Sharjah ist schon seit langem für sein starkes Engagement für die Künste, Kultur und Geschichte bekannt. 1998 war die Stadt Sharjah UNESCO Kulturhauptstadt der Arabischen Welt, und 2014 ist sie Hauptstadt der Islamischen Kultur. Seit 1993 wird die Sharjah Biennale veranstaltet. Ihre grundlegende Neuausrichtung seit 2003 auf Initiative und unter der Leitung von Hoor Al Qasimi leitete eine neue Ära der zeitgenössischen Kunst in der Golfregion ein.

Das Emirat Sharjah ist etwa 2.600 Quadratkilometer groß. Neben der Stadt Sharjah an der Küste des Arabischen Golfs gehören zum Emirat auch drei Regionen an der malerischen Ostküste am Golf von Oman: Dibba Al Hisn, Khor Fakkan und Kalba. Deshalb ist es das einzige der 7 Emirate mit einem Territorium an beiden Küsten.

Im Jahr 2008 hatte das Emirat Sharjah etwa 946.000 Einwohner (85% davon leben in der Stadt Sharjah), etwa 19% der Gesamtbevölkerung der VAE.

Seit 1972 ist Seine Hoheit Scheich Dr. Sultan Bin Mohammed Al Qasimi Mitglied des Obersten Rates der Vereinigten Arabischen Emirate und Herrscher von Sharjah.

Die wichtigsten ökonomischen Ressourcen von Sharjah sind Rohöl und Gas. Ein Großteil der Bevölkerung arbeitet jedoch in anderen Bereichen, darunter chemische Industrie, Tourismus, Logistik, Plastik und Glasfaser sowie in vielen kleineren Wirtschaftszweigen. Sharjah ist das größte Industriezentrum des Landes und macht derzeit ca. 48% des industriellen Sektors der VAE aus.

Aus Informationen des Sharjah Media Center und anderen offiziellen Quellen.

Emirat Sharjah [oder: Schardscha]

Hauptstadt: Sharjah

Fläche: etwa 2.600 Quadratkilometer
Bevölkerung: 946.000 (im Jahr 2008)

Herrscher:
Scheich Dr. Sultan Bin Mohammed Al Qasimi Mitglied des Obersten Rates der Vereinigten Arabischen Emirate und Herrscher von Sharjah

Vereinigte Arabische Emirate
Gebildet am 2. Dezember 1971 aus dem Zusammenschluss von zunächst 6 Emiraten: Abu Dhabi, Dubai, Sharjah, Fujairah, Umm Al Quwain und Ajman. Am 11. Februar 1972 trat auch Ras Al Khaimah der Föderation bei.

Hauptstadt: Abu Dhabi

Fläche: 83.600 Quadratkilometer
VAE Bevölkerung: 7,2 Millionen
(Stand: Ende 2011)

Zurück nach oben