Pyramide der Gefiederten Schlangen

Das emblematische Bauwerk dieser archäologischen Stätte.
Grundfläche 20 x 20 m, ca. 6 m hoch.
Auf dem Relief sind 8 Schlangen dargestellt, deren Körper mit Federn, Muscheln und Perlen bedeckt sind. Zwischen den Windungen der Schlangen erscheinen sitzende Figuren mit der Physiognomie der Mayas.

Weitere Erläuterungen unter den jeweiligen Fotos.

 

© Foto: Haupt & Binder

Xochicalco

Der Ort des Blumenhauses. Von etwa 700 - 900 n. Chr. das wichtigste Zentrum in Zentralmexiko.


Auch interessant in UiU:

Logo Logo Zurück nach oben